Historie

Erfahrung seit 1950

Seit 1950 steht der Name Rosenberg in Bremen für Sicherheit im Sport. Paul Rosenberg begann als Einzelunternehmer in einer kleinen Werkstatt in Bremen-Findorff. Zusammen mit seinem Sohn Helmut gewann die Firma immer mehr Kunden. 1985 verlegte Helmut Rosenberg, inzwischen Geschäftsführer der Rosenberg Turn- und Sportgeräte GbR den Sitz von der Nürnberger Straße in die Borkumstraße in Bremen-Utbremen, den heutigen Standort. In den folgenden Jahren wuchs der Kundenstamm weiter an.

Die Rosenberg Turn- und Sportgeräte GmbH (umfirmiert 1991) betreut inzwischen Kunden in ganz Norddeutschland – vom kleinen Kindergarten bis zum mehrere tausend Mitglieder umfassenden Sportverein. An Neujahr 2019 wurde die Firma schließlich von Thomas Postera übernommen, der bereits zuvor gemeinsam mit Helmut Rosenberg das Unternehmen erfolgreich führte. Auch nach der Übergabe stehen die beiden regelmäßig in Kontakt. Von dieser Erfahrung profitieren Kunden noch heute.

2018 wurde der Standort grundlegend saniert und ungenutzte Fläche als Park- oder Lagerfläche erschlossen. 2019 folgte die Modernisierung des Geschäftsauftritts und die Eintragung der Marke “Rosenberg Turn- und Sportgeräte”, welche als Qualitätssiegel auf den Geräten aus eigener Produktion wieder zu finden ist.

Wir freuen uns über die Treue unserer Kunden und legen höchsten Wert auf ihre Zufriedenheit – auch in Zukunft.